Frederiksdal Nielstrupmark

Spezifikationen

0.5 l 14% 2013

Frederiksdal Nielstrupmark

Frederiksdal Nielstrupmark 27.3 € fl
Der weltweit einzige Kirschwein aus einer einzelnen Plantage. Alle Kirschen stammen von der Obstplantage Nielstrupmark. Der Wein hat mindestens 18 Monate im Fass gereift.
27.3 € fl

Beschreibung

Nur die besten Kirschen der Plantage Nielstrupmark werden für diesen Frederiksdalwein ausgelesen. Nielstrupmark ist eine der ältesten Plantagen von Frederiksdal. Die alten Bäume verleihen dem Wein Struktur und Tiefe und er reift mindestens 18 Monate in französischen Eichenfässern. Nielstrupmark ist unser elegantester Wein mit Noten von Veilchen, Preiselbeeren und Himbeeren.

Woher kommt der Wein

Die Plantage

Die Plantage

Nielstrupmark war die älteste Plantage von Frederiksdal bis die 25 Jahre alten Bäumen im September 2018 gefällt wurden. Normalerweise werden Bäume, die für die landwirtschaftliche Produktion verwendet werden, zwischen 20 und 25 Jahre alt. Nielstrupmark war unsere zweitgrößte Plantage, die bereits 1993 mit der Stevnskirsche Birgitte bepflanzt wurde. Hier gab es viel Licht, Luft und vor allem Wind, was der Plantage eine etwas trockenere Umgebung verlieh – perfekt für den Gesundheitszustand der Bäume. Die Weine von hier sind relativ leicht und elegant für Stevnskirschen. Seit den ersten Produktionsjahren lieferte die Plantage den raffiniertesten und komplexesten Wein mit einer Finesse, die an Himbeeren und Veilchen denken lässt. Zugleich hat der Wein von hier eine Tiefe und Geschmacksfülle, die wir bei Weinen aus anderen Plantagen mit jüngeren Bäumen nicht finden. In den besten Jahren haben wir daher einen Wein ausschließlich aus Früchten von Nielstrupmark abgefüllt, und seit jeher bildet die Plantage das Rückgrat unserer Weinproduktion. Auch wenn die Bäume längst gefällt wurden, haben wir immer noch Weine aus Nielstrupmark auf Lager.

Das Verfahren

Das Verfahren

Nur die allerbesten Kirschen werden zu Nielstrupmarkwein - dem weltweit einzigen Kirschwein aus einer einzelnen Plantage. Die ausgelesenen Kirschen vergären 3-5 Tage lang spontan und schließen danach ihren Gärprozess in Edelstahltanks ab. Anschließend lagert der Wein 18 Monate lang in französischen Eichenfässern. Der letzte Jahrgang der Plantage ergab insgesamt 40 Fässer - aber nur 15 davon haben es nach der Lagerung in die endgültige Auswahl geschafft und können sich Nielstrupmark nennen. Die übrigen Fässer wurden zu anderen Weinen deklassiert.

Fracht
de
EUR
Versandkostenfrei
Fracht
Es fehlen Ihnen nur noch
um versandkostenfrei zu erhalten!