Frederiksdal Sur Lie

Spezifikationen

0.5 l 14%

Frederiksdal Sur Lie

Frederiksdal Sur Lie 27 € fl
Von Kritikern gelobt und ausgezeichnet. Der Wein hat einige Zeit mitsamt Sedimenten, also den Heferückstanden, gelagert. Das ergibt einen vollmundigeren, tiefen und reichen Wein.
27 € fl

Beschreibung

Frederiksdal Sur Lie ist von der Kritik gelobt und ausgezeichnet. „Sur Lie“ bedeutet auf Französisch, dass der Wein einige Zeit mitsamt Sedimenten, also den Heferückständen, gelagert hat. Das Verfahren ist vor allem aus der Champagne bekannt und ergibt an sich einen vollmundigeren, tiefen und reichen Wein. Darüber hinaus ist Frederiksdal Sur Lie ein Verschnitt aus mehreren Jahrgängen, die mindestens 6 Monate in französischen Eichenfässern mit 225 bis 450 Litern Fassungsvermögen gelagert wurden. Der Wein sollte bei 10-12 Grad in einem Weißweinglas serviert werden – bei kühler Lagerung hält er sich auch geöffnet mehrere Wochen.

Woher kommt der Wein

Die Plantagen

Die Plantagen

Sur Lie besteht zu 100% aus Stevnskirschen aus den Plantagen des Anwesens – hauptsächlich Skelstrupmark und Nielstrupmark. Skelstrupmark ist Frederiksdals größte Plantage und die erste, die mit Ideen und Methoden aus den besten Weinbergen für den Weinbau konzipiert wurde. Das bedeutet, dass der Abstand zwischen den Bäumen sechs Meter beträgt, wodurch die Bäume gut mit Licht und Luft versorgt werden, was zur natürlichen Verbesserung ihres Gesundheitszustands beiträgt. Nielstrupmark war unsere älteste Plantage, die jedoch im September 2018 gefällt wurde. Die Bäume wurden 25 Jahre alt, wo Bäume, die für die landwirtschaftliche Produktion verwendet werden, normalerweise zwischen 20 und 25 Jahre alt werden.

Das Verfahren

Das Verfahren

„Sur Lie“ bedeutet auf Französisch, dass der Wein einige Zeit mitsamt Sedimenten, also den Heferückständen, gelagert hat. Das Verfahren ist vor allem aus der Champagne bekannt und ergibt an sich einen vollmundigeren, tiefen und reichen Wein. Darüber hinaus ist Frederiksdal Sur Lie ein Verschnitt aus mehreren Jahrgängen, die mindestens 6 Monate in französischen Eichenfässern mit 225 bis 450 Litern Fassungsvermögen gelagert wurden. Der Verschnitt von reiferen und jüngeren Jahrgängen verleiht dem Wein eine zusätzliche Komplexität mit zart-fruchtigen Noten aus den neueren Jahren und einer vollmundigen Reife aus den älteren Jahrgängen. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass der Wein Jahr für Jahr gleich schmeckt.

Fracht
de
EUR
Versandkostenfrei
Fracht
Es fehlen Ihnen nur noch
um versandkostenfrei zu erhalten!