Bio-Kirschnektar

Spezifikationen

non-alc 250 ml
FACTS

Bio-Kirschnektar

Bio-Kirschnektar
Der Bio-Nektar von Frederiksdal – schmeckt fruchtig und gesund. Enthält viel Säure, Zucker und Antioxidantien – intensiver und kräftiger Geschmack Der Bio-Fruchtnektar von Frederiksdal hat einen intensiv fruchtigen Kirschgeschmack aus der einzigartigen Stevnskirsche – ausschließlich aus eigenem Anbau des Guts. Der Nektar wird in Kästen von 6 x 0,25 L-Flaschen geliefert.

Beschreibung

Der Bio-Nektar von Frederiksdal hat einen vollen intensiven Kirschgeschmack. Der Saft wird aus der einzigartigen Stevnskirsche hergestellt – ausschließlich aus eigenem Anbau. Frederiksdal ist einer der wenigen Hersteller der Welt, der Stevnskirschen mit Biosiegel anbaut. Die Stevnskirsche enthält viel Säure, Zucker und Antioxidantien, was dem Saft einen komplexen und intensiven Geschmack verleiht. Die Kirschen werden Ende August geerntet - ein Teil der Kirschen wird zum preisgekrönten Kirschwein, ein anderer Teil zu Kirschsaft - Beides von höchster Qualität. Der Bio-Kirschnektar enthält 7% Bio-Zucker und 40% Wasser und kann somit direkt aus der Flasche genossen werden- am besten gekühlt. Der Fruchtnektar kann auch weiter verdünnt werden. Bei kühler Lagerung vier Wochen nach der Öffnung haltbar.

Woher kommt der Wein

Die Plantage

Die Plantage

Johannesmark ist eine kleine gen Norden gelegene Plantage von nur 2,7 Hektar mit der Stevnskirsche Birgitte. Hier kommt etwas mehr Niederschlag und etwas weniger Sonne als auf die anderen gutsnahen Plantagen. Die Kirschbäume wurden 2005 gepflanzt, aber erst seit 2014 konnten wir hier Kirschen für die Weinproduktion ernten. Die Stevnskirschen dieser Plantage sind kompakt, robust und mit Noten von schwarzer Olive – ähnlich der Syrah-Traube. Johannesmark wurde im Sommer 2019 mit dem Biosiegel ausgezeichnet. Die Plantage ist weltweit, wenn nicht sogar die einzige, so doch eine der wenigen Plantagen mit Biosiegel. 2020 wurden die ersten Bio-Kirschen geerntet und zu Bio-Kirschnektar verarbeitet.

Das Verfahren

Das Verfahren

Die dänische Stevnskirsche ist aufgrund ihrer Intensität auf der ganzen Welt bekannt – obwohl es an vielen Orten in Europa und den USA Sauerkirschen gibt, sind sich Experten weitgehend darüber einig, dass die kleine schwarze dänische Stevnskirsche am intensivsten und kräftigsten schmeckt. Die Stevnskirsche enthält viel Säure, Zucker und Antioxidantien, was dem Saft einen komplexen und intensiven Geschmack verleiht. Die Kirschen werden Ende August geerntet - ein Teil der Kirschen wird zum preisgekrönten Kirschwein, ein anderer Teil zu Kirschsaft – beides von höchster Qualität. Der Bio-Kirschnektar enthält 7% Bio-Zucker und 40% Wasser und kann somit direkt aus der Flasche genossen werden.

Fracht
de
EUR
Versandkostenfrei
Fracht
Es fehlen Ihnen nur noch
um versandkostenfrei zu erhalten!